Zehn interessante Fakten über Fred Couples


Fakt 1
Der ehemalige Weltranglistenerste hat zahlreiche Turniere gewonnen, vor allem das Masters-Turnier 1992.

Fakt 2
Wegen seiner langen Drives hat Couples den Spitznamen "Boom Boom" erhalten.

Fakt 3
Er ist einer der wenigen Profigolfer, die zu keiner Zeit einen Handschuh benutzen.


Fakt 4
Couples genießt den Ruf, einer der entspanntesten und lockersten Spieler auf der PGA Tour zu sein.

Fakt 5
Couples ist ein begeisterter Gärtner. Couples lernte die Gartenarbeit von seinem Großvater, der Platzwart im Woodland Park Zoo in Seattle war.

Fakt 6
Seine Großeltern väterlicherseits wanderten aus Italien aus und änderten den Familiennamen von "Coppola" in "Couples", damit er weniger ethnisch klingt.

Fakt 7
Im Mai 2013 wurde er in die World Golf Hall of Fame aufgenommen.

Fakt 8
Als Mitglied des Herren-Golfteams der Houston Cougars wohnte er zusammen mit Blaine McCallister, einem weiteren zukünftigen PGA-Tour-Spieler, und dem zukünftigen CBS-Fernsehsprecher Jim Nantz.

Fakt 9
Couples' erster Sieg auf der PGA Tour war 1983 bei den Kemper Open.

Fakt 10
Im Jahr 2007 wurde er in die National Italian-American Sports Hall of Fame aufgenommen.


Mehr interessante Informationen über...

Klicken Sie hier für weitere people Fakten ❯


KOMMENTARE LADEN UND MITREDEN
VERBUNDENE FAKTEN

MEHR IN PEOPLE/CELEBRITIES

Kurz über Fred Couples
ist ein amerikanischer Profigolfer, der auf der PGA Tour und der Champions Tour spielt.

Sprachen
Deutsch
Français
Español
English