Zehn interessante Fakten über Catherine Deneuve


Fakt 1
Catherine Deneuve wurde 1943 in Paris geboren. Ihre Eltern waren beide französische Schauspieler, die auf der Bühne und beim Film tätig waren.

Fakt 2
Ihren ersten Durchbruch als Schauspielerin hatte sie im Alter von elf Jahren in dem Film "Les Collegiennes" von 1957.

Fakt 3
"Les Parapluies de Cherbourg" von 1963 war der erste Film, der ihr viel Anerkennung einbrachte und sie sehr bekannt machte.


Fakt 4
Catherine Deneuve arbeitete 1965 mit dem berühmten Regisseur Roman Polanski in dem Film "Repulsion" zusammen, der eine ihrer vielen fruchtbaren Filmrollen war.

Fakt 5
In den 1960er und 70er Jahren spielte sie nur in zwei Hollywood-Filmen mit, da sie sich mehr auf Filme aus Europa konzentrieren wollte.

Fakt 6
Alfred Hitchcock hatte vor seinem frühen Ableben den Wunsch geäußert, mit Catherine an einem Filmprojekt zu arbeiten, das jedoch nie zustande kam.

Fakt 7
Catherine Deneuve arbeitete mit David Bowie in "The Hunger" zusammen, und ihre Sexszene im selben Film mit Susan Sarandon ist immer noch denkwürdig.

Fakt 8
Im Jahr 2001 spielte Catherine in dem Hollywood-Film "The Musketeer" mit, gefolgt von dem Film "8 Women" im darauf folgenden Jahr.

Fakt 9
Ihr Gesangstalent kam in "Persepolis" zum Einsatz, einem für den Oscar nominierten Film, der von Kritikern und Publikum gleichermaßen als fantastisch angesehen wird.

Fakt 10
Catherine Deneuve arbeitete an der Seite ihrer Tochter Chiars Mastroianni in dem Film "Les Bien-aimes".


Mehr interessante Informationen über...

Klicken Sie hier für weitere people Fakten ❯


KOMMENTARE LADEN UND MITREDEN
VERBUNDENE FAKTEN

MEHR IN PEOPLE/CELEBRITIES

Kurz über Catherine Deneuve
ist eine französische Schauspielerin, die für ihr umfangreiches Schaffen im französischen und englischen Kino bekannt ist

Sprachen
Deutsch
Français
Español
English